20.6.12

Die eigenen Wünsche zurückstellen können

Geschwisterkinder von Menschen mit Behinderung müssen im Alltag häufig ihre eigenen Wünsche zurückstellen. Denn es ist oft so das sich in einer Familie dann Vieles nur um das behinderte Kind dreht. Das ist für Geschwisterkinder manchmal eine große Belastung und dann muss man den Mut haben, auch mal sagen zu können:"Stopp, jetzt bin ich mal dran!" oder "Hey, ich bin auch noch da!"

Häufig haben Geschwisterkinder aber auch Vorteile! So hätten Geschwisterkinder von Kindern mit Behinderung in Fächern wie z.B. Rücksicht nehmen, Vorbild sein, Verständnis haben und Nachgeben können wahrscheinlich Bestnoten!!! Denn so etwas lernen sie meist von klein auf!

Von Frieda

Kommentare:

  1. Andreas Posch20.6.12

    Stimmt. Die soziale Kompetez von Geschwisterkindern (und auch den Eltern) ist ein Faktor, der sehr positiv durchkommt, aber von der Gesellschaft leider nicht gewertet, anerkannt wird...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andreas Posch21.6.12

      zur Info (nachdem ich das "über mich" auf eurer Seite gelesen hab..):
      ich bin Vater von 3 Kindern: K=13 Jahre, N=7 Jahre (beides Mädchen)und J=3 Jahre, ein Junge mit hat Trisomie-21, geboren mit AVSD, aber operativ mit 0,5 Jahren erfolgreich geklärt... natürlich gibt es da auch noch die besonders liebenswerte Mutter und nicht zu vergessen: 2 Hunde :-)

      Löschen